Stichwort: Elektrik

Unterbau

Wegen des Flusstals muss ich mich von meiner üblichen Modulkonstruktion verabschieden. Eine stabile Platte bildet das Grundgerüst. Nach langer Recherche entscheide ich mich für eine 15 mm starke Multiplexplatte. Sie säge ich an einer Leiste  mit der Stichsäge zurecht. Leider fängt die Säge an zwei Stellen an, weg zu laufen und zu verkanten. Einen Grund […]

Elektrischer Königsstuhl

Zur Stromversorgung der Drehbühne benutze ich einen Klinkenstecker mit Buchse. Während der Stecker in die Drehachse geklebt wird, montiere ich die Buchse unter der Platte. Zuerst baue ich eine Halterung für die Buchse. Sie schraube ich möglichst mittig unter das Loch für die Drehachse. An den Stecker löte ich die aus der Achse kommenden Kabel […]

Elektrische Bühne

Auch die Gleise auf der Drehbühne werden elektrisch abschaltbar. Die Schalter werden aber in einem Schaltpult untergebracht. Es besteht aus einem Stück weißem Kabelkanal, den ich noch im Keller gefunden habe. Er trägt drei Schalter für die einzelnen Gleise und einem Umpolschalter. Die Seiten verschließe ich mit Polystyrol. Auf der Bühne entferne ich den Kork […]

Elektrik

Zuerst schließe ich die äußeren Abstellgleise des Fiddle-Yards an. Während das Prinzip allgemein bekannt ist, mache ich mir intensiv Gedanken über Form und Position der Schalter. Eigentlich sind Druckschalter ideal, weil sie nicht von der Drehrichtung der Bühne abhängig sind (eingedrückt an). Doch sind die Bauformen, die finde klobig und viel zu groß. Also suche […]

Elektrik

Die Verdrahtung der Anlage hält sich in Grenzen. Auch wenn ich Trennstellen vorsehe, wird es erst einmal keine abschaltbaren Gleisabschnitte geben. Von den Schienen geht dünne Litze zu einem Verteiler pro Segment. Hier ist auch die durchgehende Verkabelung angeschlossen, die mit einen Lautsprecherkabel erfolgt. Die Kabel werden im Zickzack um die Löcher für die Stelldrähte […]