Flacher Flachwagen

Eigentlich will ich den Aufbau eines Flachwagens mit Bremserhäuschen verlängern. Doch beim Auseinandernehmen erweist der Kunststoff so spröde, dass er auseinander bricht. Also mache mal wieder aus der Not eine Tugend und benutze nur das Fahrgestell. Das hat den Vorteil, dass die Räder der Zirkuswagen auf den Pufferbohlen zum Stehen kommen. Aus 1-mm-Sperrholz schneide ich […]

Serienproduktion

Elf der einfachen Flachwagen habe ich zusammengesammelt. Hieraus lassen sich je fünf lange und kurze Wagen herstellen. Die Vorgehensweise ist die gleiche wie im Beitrag Wagenverlängerung beschrieben. Nach Entfernen der Achsen hebele ich die Beschwerungsbleche aus den Wagenkästen. Dann schneide ich die Dorne der Kupplungen zwischen Fahrgestell und Wagenboden ab. So kann ich das Blech […]

Schon wieder ein Wagen

Die nächsten Zirkuswagen kommen wieder auf einen gealterten Rmms 33, aber diesmal mit Stahlborden. Leider sind zwei kurze Zirkuswagen ein kleines bisschen zu lang. Eine Achse steht auf der Stirnwand des Güterwagens. Wenn der Achsabstand eines Zirkuswagens kürzer wäre könnte ich zwei Wagen aufladen. Also sehe ich mir die Unterseite genauer an. Die Achshalter sind […]

Noch ’n Wagen

In der Bastelkiste finde ich zwei fertig gebaute Gitterboxen. Sie könnten eine leere Fläche auf einem Wagen füllen. Leer dürfen die Boxen natürlich nicht auf Reisen gehen. Also stelle ich aus Draht Streben für das Zirkuszelt her. Leider habe ich noch nicht herausgefunden, wo sie eigentlich gebraucht werden. Zuerst versuche ich die Drahtabschnitte einzeln in […]

Wagenverlängerung

Ein Flachwagen ist leider genau zwei Millimeter zu kurz. Stelle ich zwei kurze Barum-Wagen drauf, kommt eine Achse auf der Stirnwand zum Stehen. Also baue ich aus zwei Flachwagen einen langen und einen kurzen. Zuerst entferne ich die Trittstufen, die an einem Flachwagen nichts zu suchen haben. Dann säge ich einen Wagen rechts von der […]

Massenproduktion

Die Wagen des Zirkuszuges lassen sich mit vertretbarem Aufwand noch verbessern. Ich beginne mit den roten Felgen. Dann werden die Löcher für die roten Dachhaken mit weißer Spachtelmasse gefüllt. Der Nashorn-Schriftzug bleibt nur bei einem Wagen erhalten. Der Rest wird abgekratzt. Auch muss jede Deichsel hochgeklappt werden. Nur wenige Wagen benötigen Fensterscheiben.

Entlassungsfeier

Wer vier Sätze des Barumzugs besitzt, besitzt auch vier Wagen der Zirkusschule. Auch wenn Bildung wichtig ist, erscheint mir das nun etwas übertrieben. Also werden drei Wagen aus dem Schuldienst entlassen. Das Entfernen der Beschriftung ist wegen der Bretterimitation schwierig. Am besten geht es mit dem Glashaarradierer, er schabt die Farbe auch in den Ritzen […]

Der erste Wagen

Nachdem nun die ersten Zirkusfahrzeuge fertig gestellt sind, kann ich mit der Beladung anfangen. Zuerst klappe ich die Deichsel hoch. Dann schneide ich aus Balsaholz kleine Keile. Die Balsaholzstücke schiebe ich auseinander. Dann benetze ich immer ein Rad mit Weißleim und schiebe das Rad gegen einen Keil, den ich mir das Pinzette blockiere. Hierbei versuche […]

Mercedes Transporter

In der Fahrzeugkiste finde ich einen Mercedes T2 aus den 70er-Jahren für den Zirkuszug. Der Zirkus Barum hatte ein solches Fahrzeug, aber mit langer Fahrerkabine. Das Führerhaus des Modells ist verglast, so dass ich auf eine einfache Lackierung hoffe. Die Demontage gestaltet sich schwierig, da die Karosserie aus dünnem Material besteht. Der Glaskörper ist eingeklebt […]

Ab in die Schule

Die Schule des Zirkus Barum hat einen eigenen Wagen, der natürlich auch auf dem Zirkuszug verladen wird. Das Modell hat recht große Fenster, so dass es sich lohnt, die Schule einzurichten. Es stört der orange Innenraum, der auf das durchscheinende Dach zurück zu führen ist. Zum Glück lässt es sich abnehmen, so dass es innen […]