Stichwort: Modul

Haltepunkt Gudshof

Zu Weihnachten gab es aus Rolfs Lädchen eine Bank mit Eichhörnchen drauf. Eine glaubhafte Möglichkeit die Bank aufzustellen gab es nicht. Also muss ein neues Modul her. Die Bank steht auf dem Schüttbahnsteig des Haltepunkts Gudshof. Er hat seinen Namen vom alten Gut, an dem die Bahn entlang führt. Das Gut ist schon vor langer […]

Svenau

Die Svenau ist ein kleiner Fluss, der durch Jordbergkirche fließt. Das Flusstal stand dem Bau der Eisenbahn entgegen, so dass eine längere Brücke gebaut werden musste. Im Krieg wurde die teilweise zerstört und danach provisorisch wieder aufgebaut. Eigentlich sollte die gesamte Brücke erneuert werden, doch nichts hält länger als ein Provisorium… Svenau ist das zweite […]

Papenhusen

Kaum ist der Fiddle-Yard fertiggestellt, kommt die nächste Idee. In der Bastelkiste befindet sich noch ein Karton-Lasercut-Bausatz „Frye“ von Archistories. Nach ein paar Wortspielen erscheint sich der Name eines Moduls, auf dem das Haus stehen wird, nahezu aufzudrängen: Papenhusen. Nach meinen Erfahrungen mit Jordbergkirche suche ich im Internet nach dem Namen und werde tatsächlich fündig. […]

Fiddle-Yard

Lange habe ich überlegt, ob der Fiddle-Yard einen eigenen Namen bekommen sollte, doch Geiegenhof war mir zu platt. Der Leser findet den neuen Anlagenteil also unter der üblichen Bezeichnung. Den Fiddle-Yard gestalte ich mit Hilfe einer Drehbühne in wirklich einfachster Technik. Auf die entsprechende Idee hat mich Klaus Balzar vom MEC Tarp gebracht. Als Lager […]

Das Modul Blaubären

Zehn Jahre Ausstellungsbetrieb haben dem Modul, das meine Tochter mit zwölf Jahren gebaut hat, ganz schön zugesetzt. Also muss es überarbeitet werden. Abriss und neue Planung Die Bäume und Bauten werden so vorsichtig wie möglich vom Modul getrennt. Dann kommen viel Wasser und ein Spachtel zum Einsatz. Mit recht großer Brutalität wird die übrige Vegetation […]

Jordbergkirche-Industrie

Das Industriegebiet wird die Keimzelle der Modulanlage sein. Das Spielen wird hier die Priorität haben und bei der Landschaftsgestaltung berücksichtigt werden. Besonders im Bereich, wo eingegriffen wird, wird die Detaillierung zurückhaltend sein. Einige Gebäude sind schon vorhanden: Öllager (Kibri Best-Nr.: 36726) Abfüllung (Kibri Best-Nr.: 36727) Fabrik mit Nebengebäuden (Kibri Best-Nr.: 36762 und 36764) Diese Gebäude […]