Lakritz

Mal wieder bin ich an eine kleine Blechdose gekommen. Diese reizt besonders für einen thematisch passenden Inhalt. Ich beschränke mich allerdings auf eine Salmiakpastille, die allerdings ein richtiges Kunstwerk wird. Salmi Meine ersten Versuche ein Salmi herzustellen geraten im wahrsten Sinne des Wortes sehr schief. Also drucke ich mir passende Vorlagen aus und klebe sie… Lakritz weiterlesen

78 468 der „Eisenbahn-Tradition e.V. in Lengerich (Westf.)“ im Norden

Die Lok Die 78 468 gehört seit 2017 dem oben genannten Verein. Konstruktiv ist sie eine T18 und wurde 1923 für die Deutsche Reichsbahngesellschaft gebaut. Die genaue Geschichte der Lok ist auf der Homepage der Eisenbahn-Tradition e.V. dargestellt. Die Vermarktung der Lok und des dazu gehörigen Zuges scheint recht erfolgreich zu sein. So kommt die… 78 468 der „Eisenbahn-Tradition e.V. in Lengerich (Westf.)“ im Norden weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Fahrzeuge

Baureihe 490

Die Züge der Baureihe 490 wurden zwischen 2013 und 2022 für die Hamburger S-Bahn gebaut. 82 Fahrzeuge sind inzwischen ausgeliefert, weitere 64 bestellt. Für die Strecke nach Stade gibt es 30 Triebwagen in Zweisystemausführung. Sie haben neben des Stromabnehmern für die Stromschiene auch welche für Oberleitung. Am 27.8.2022 war ich hinter 010 0509 her. Dabei… Baureihe 490 weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Fahrzeuge

Eine Reise durch Hamburg mit der Baureihe 474

Am 5.7.2009 kurz nach Eröffnung des Bahnhofs Hamburg Airport

Zwischen 1994 und 2001 wurden für die S-Bahn-Hamburg 112 Triebzüge der Baureihen 474 gebaut. Sie bestimmen inzwischen das Bild der S-Bahn, auch wenn mit der Baureihe 490 modernere Treibwagen auf das Gleis drängen. Meine Sammlung gab eine große Auswahl von Bildern der Triebwagen her, die hier gezeigt werden sollen. Fahren wir zunächst in Wedel mit… Eine Reise durch Hamburg mit der Baureihe 474 weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Fahrzeuge

010 0509 in Hamburg

Der Lausitzer Dampflok Club fuhr am 27.08.2022 den „Dampf-Express“ 175 (+1) Jahre Berlin- Hamburg von Cottbus nach Hamburg. Die Gelegenheit nutzte ich für eine Fotosession. Immerhin sind zwei Bilder dabei herausgekommen.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Fahrzeuge

Ortloff bei Karl-Friedrich Ahnert

Herr Ahnert ist eine Ikone im Bereich der Spur Z. Am Ende der 1990-Jahre nahm er die Idee einer Studentengruppe auf und konstruierte Fahrzeuge in Zm. Damals, als es noch keine Handymotoren gab, ein schwieriges Unterfangen. Immerhin beträgt die Spurweite nur 4,5mm. Er produzierte die Fahrzeuge auch in Kleinserie, die er auf Messen vorgestellt hat.… Ortloff bei Karl-Friedrich Ahnert weiterlesen

Lichtstromversorgung

Unter der Anlage gibt es nur Fahrstrom. Ein Lichtstromkreis fehlt. Da ich aber zwei Häuser beleuchtet habe, benötige ich eine zuverlässige Stromversorgung aus dem Fahrstrom. Mit der Digitalsteuerung ist das kein Problem, doch möchte ich auch analog mit geringer Fahrspannung fahren können. Vorüberlegungen Mit drei Bauteilen und einer Streifenrasterplatine ist so etwas schnell erledigt. Weil… Lichtstromversorgung weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Bahnhof Verschlagwortet mit

Spachtelarbeit

Der Bahnhof von Jordbergkirche ist ein Schüttbahnsteig mit einer Holzkante. Er geht nahtlos in die weiteren Flächen des Bahnhofbereichs über. Vorarbeit Bevor es los geht, muss ich das Gelände anpassen. Dafür mache ich eine Makroaufnahme mit der ich die Höhe der Türunterkante eine Güterwagens auf dem Gleis bestimme. Mit Kork in der passenden Dicke unterfüttere… Spachtelarbeit weiterlesen

Gleisgestaltung

Rost an die Gleise Nachdem die Gleise verlegt sind, verroste ich sie mit der Airbrush. Damit die Farbe dauerhaft hält wird zuerst mit Weinert Grundierung grundiert. Dann kommt Rostfarbe von MIG dran. Die Schienenköpfe reinige ich mit Azeton auf einem Lappen. Schotter und Sand dazwischen Dann wird geschottert. Die normalen Gleise spachtele ich mit einem… Gleisgestaltung weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Bahnhof

Laderampe

Im Bahnhof Blumendorf an der Strecke Elmshorn-Barmstedt-Oldesloe steht eine ungewöhnliche Laderampe. Sie lohnt es nachzubauen. Sie existiert heute noch, ist aber verwittert und verwildert. Die Umsetzung ins Modell erfolgt genau wie bei der Rampe des Empfangsgebäudes. Die Stützen hatte ich schon auf Vorrat hergestellt. Nach dem Zuschneiden des Rampe werden die Positionen der Stützen angezeichnet.… Laderampe weiterlesen