Laderampe

Im Bahnhof Blumendorf an der Strecke Elmshorn-Barmstedt-Oldesloe steht eine ungewöhnliche Laderampe. Sie lohnt es nachzubauen. Sie existiert heute noch, ist aber verwittert und verwildert. Die Umsetzung ins Modell erfolgt genau wie bei der Rampe des Empfangsgebäudes. Die Stützen hatte ich schon auf Vorrat hergestellt. Nach dem Zuschneiden des Rampe werden die Positionen der Stützen angezeichnet.… Laderampe weiterlesen

Modell des Empfangsgebäudes

Lange schiebe ich den Bau des Empfangsgebäudes vor mir her. Mir fehlt eine Technik für saubere Fenster. Doch dann räume ich eine meiner vielen Bastelkisten auf und finde zwei Ätzbausätze von Micron Art. Die Türen und Verzierungen haben mir schon in Müsum gute Dienst geleistet. Auch wenn die Fenster mit ihrer symmetrischen Aufteilung nicht wirklich… Modell des Empfangsgebäudes weiterlesen

Datenbank zum Material

Die Bastelkiste besteht bei mir inzwischen aus mehr als 20 Kisten und Kästen, die überall im Schrank oder Keller verteilt sind. Da hatte ich die Übersicht verloren und mich immer wieder gewundert, welche Schätze ich habe. Für meine täglichen Notizen benutze ich ein Computerprogramm, dass auch auf Handy und Tablet läuft. Es wird über die… Datenbank zum Material weiterlesen

Digitaler Osterhase

Durch einen Zufall ist die Lok 42.9001 von Märklin (Art.-Nr. 88041) im Bestand. Sie hat wirklich gute Fahreigenschaften und ist wegen des Franco-Crosti-Vorwärmers ein Exot. Ein Grund mehr sie in den Fuhrpark von Jordbergkirche einzureihen. Vorbildrecherche Über die Technik und Geschichte der Lok zu schreiben hieße Eulen nach Athen zu tragen. Hier verweise ich auf… Digitaler Osterhase weiterlesen

Termine der Museumsbahnen

Die Pandemie hat die Museumsbahnen stark gebeutelt, doch scheint sich die Lage langsam zu normalisieren. Jedenfalls haben die meisten in Norddeutschland einen Fahrplan herausgegeben. In mühevoller Kleinarbeit habe ich die Fahrtage und Sonderfahrten norddeutscher Museumsbahnen zusammengestellt.

Bahnhof-Elektrik

Nachdem die Gleise liegen, kann ich mit der Verkabelung anfangen. Hier ist die Lage der Weichen nah am Segmentende nicht vorteilhaft. Die lose herumliegenden Kabel der vorgesehenen Steckverbindungen zwischen den Segmenten gefährden die Weichenmechanik. Also muss eine andere Lösung entwickelt werden. Da die Passbuchsen und -stifte aus Metall sind können sie zum Übertragen des Fahrstroms… Bahnhof-Elektrik weiterlesen

Bahnhofsgleise

Vorarbeit Nach dem Verlegen der Weichen müssen sie nun mit Flexgleis verbunden werden. Um einen sinnvollen Radius zu erhalten, verlängere ich die Gleisachsen der zu verbindenden Weichen, bis sie sich schneiden. Vom Schnittpunkt aus markiere ich auf beiden Linien einen Abstand von 14 cm. Diese Marken verbinde ich mit einer geraden Linie. So erhalte ich… Bahnhofsgleise weiterlesen

Weichen

Vorbereitung Nun werden die Weichen vorbereitet. Zuerst suche ich aus meinem Vorrat passende aus. Mit dem Bastelmesser schneide ich die Antriebskästen ab. Hierzu stelle ich die Weiche zuerst auf Abbiegen, damit die Stellschwelle noch lang genug bleibt. Dann muss die Gleitbahn der Stellschwelle heraus geschnitten werden. Mittig in die Stellschwelle bohre ich von unten ein… Weichen weiterlesen

Baufortschritte 2021

Anfang des Jahres habe ich mich um die Züge in Müsum gekümmert und konnte die eigentlich schon guten guten Fahreigenschaften noch einmal erheblich verbessern. Das größte Projekt in diesem Jahr war der Bau des VT 3 der KWE, den ich im Juli fertig gestellt habe. Dann wurden noch zwei Triebfahrzeuge und ein Steuerwagen digitalisiert und… Baufortschritte 2021 weiterlesen

Steuerwagen

Der VT 3 der KWE benötigt noch einen Steuerwagen. Eigentlich habe ich vorgesehen einen zweiten Silberling mit Karlsruher Kopf umzubauen, doch findet der sich nicht in meinem Bestand. Die KWE hat aber Wagen 5 mit Steuerstand. Dieser wird als Übergangslösung modernisiert. Der Umbau zum Steuerwagen ist mehr als 20 Jahre her. Die Beleuchtung ist noch… Steuerwagen weiterlesen