Kategorie: Bahngesellschaften

Torfbahn im Himmelmoor

Westlich von Quickborn liegt das Himmelmoor. Es hat eine Ausdehnung von etwa 600 ha, wovon etwa 150 ha zum Torfabbau benutzt wird. Der Torf wird auch heute noch mit einer Feldbahn zum Torfwerk an der Himmelmoor-Chaussee gebracht. Die Strecke führt vom recht umfangreichen Werkbahnhof im rechten Winkel durch eine mit Gras bewachsene Allee Richtung Moor. […]

Die Harzer Schmalspur-Bahnen

Im Sommer 2009 besteht mein Sommerurlaub aus einer Fahrradtour zu den Harzer Schmalspur-Bahnen. Auf dem Campingplatz in Schierke stelle ich mein Zelt für einige Tage auf und unternehme Ausflüge zur Harzquerbahn und zur Brockenstrecke. Über die Harzer Schmalspur-Bahnen selbst zu schreiben, erspare ich mir und verweise auf deren Homepage oder den entsprechenden Wikipedia-Artikel. Der Traditionszug […]

Nordbahn

Die Nordbahn ist eine Tochtergesellschaft der AKN Eisenbahn AG und Hamburger Hochbahn. Sie bedient seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2002 den Personenverkehr der Strecke Bad Oldesloe-Neumünster im Stundentakt. Eingesetzt werden Coradia LINT 41, die im Bahnhof Bad Segeberg kreuzen.

Mecklenburgische Bäderbahn Molli

Meinen diesjährigen Urlaub verbrachte ich in Bad Doberan. Was liegt da näher als den Molli zu fotografieren? Das Hotel wählte ich so, dass es möglichst nah am Bahnhof lag. Wie im unteren Bild zu sehen ist, war es mir gelungen. Vom Balkon aus konnte ich den Bahnhof gut überblicken. Donnerstags fährt abends ein der 100-jährige […]

Die Bayerische Waldbahn

Die Regentalbahn betreibt im Bayerischen Wald unter dem griffigen Namen Waldbahn folgende Strecken: WBA 1: Bayerisch Eisenstein – Zwiesel – Plattling WBA 2: Zwiesel – Bodenmais WBA 3: Gradenau – Zwiesel Die Züge sind im Knoten Zwiesel im Taktverkehr verknüpft. Sie treffen aus allen Richtungen vor der vollen Stunde im Bahnhof ein und fahren ein paar Minuten später wieder […]