Beleuchtung für die BR 216

Nachdem ich meine Baureihe 216 schon vor langer Zeit mit einem Decoder versehen habe, baue ich heute die Beleuchtung ein. Hierfür benötige ich lediglich je zwei SMD-Dioden und Widerstände und eine ruhige Hand. Zuerst werden je ein Widerstand und eine Diode zusammen gelötet und Lackdrähte angelötet. Zum Glück habe ich den Masseanschluss des Decoders an […]

Die Hintergründe von Corona

Wie immer in Jordbergkirche baue ich für die Corona gerechte Modellbahn, das Modul Steinau, auf jeder Seite einen Hintergrund. Zum einen dienen die beiden als Transportschutz, zum anderen kann ich das Modul beliebig in die Anlage integrieren.

Artitec in Steinau

Unter der Bestellnummer 322.028 bietet Artitec einen Erntewagen in „ready 1:220“ an. Er ist ein gealtertes Fertigmodell. Das nehme ich beim Wort und klebe den Wagen an den Rand einer Wiese.

Der letzte Schilff

Zu Abschluss der Gestaltung ist dort, wo das Wasser der Au fast zum Stehen kommt, etwas Schilf gewachsen. Das gestalte ich mit Dichtungshanf. Zuerst trenne ich aus dem Bündel Hanf eine Strähne heraus und „kämme“ sie zwischen den Fingern so lange, bis die Fasern geordnet sind. Auf das Brettchen träufele ich Bastelkleber. Dann nehme ich […]

Die Corona gerechte Modellbahn

Meine Frau fragt mich, ob ich denn auch auf meinem Modul Steinau die Coronakrise darstelle. Immerhin fällt die Bauzeit überwiegend in den Shutdown. Meiner Frau widerspreche ich natürlich nicht. Also mache ich mir erst einmal Gedanken darüber, was anders sein muss. Üblicherweise würde ich auf dem Modul vier oder fünf Personen verteilen. Auf dem Land […]

Steinig

Vier Steine habe ich für die Auswahl des Findlings für Steinau herangeschleppt. Sie wurden erst einmal in der Spülmaschine gereinigt und dann zur Probe auf den vorgesehenen Platz gelegt. Der Findling des letzten Bildes wird endgültig auf das Modul geklebt. Zum Schluss noch ein Vorbildfoto zum Thema Findlingsschau am Wanderweg

Alter Schwede

Das Vorbild für den Findling in Steinau ist ein Stein, der in Övelgönne an der Elbe liegt. Es ist ein Findling, der bei Baggerarbeiten an der Fahrrinne im Weg lag. Er wurde an den Strand geschafft und dort liegen gelassen. Inzwischen hat der den Status eines Naturdenkmals. Seine Maße von 8m*5m*4,5m lassen einen großen Spielraum, […]

Natürlich bunt

Für den zweiten Schritt der Begrünung des Moduls Steinau lege ich den Elektrostaten beiseite und breite alle Matten, Vliese, Flocken und Büsche aus meinem Fundus am Arbeitsplatz aus. Ein Topf Buchbinderleim mit Pinsel steht auch bereit. Nun nehme ich wahllos Begrünungsmaterial in die Hand und klebe es dort auf, wo es sowohl räumlich als auch […]

Au! Nass!

Wie schon erwähnt gestalte ich die Wasserfläche der Au mit Klarlack. Der verwendete Bootslack verläuft, wenn er in einer dicken Schicht aufgetragen wird, zu einer planen Oberfläche; wenn die Schicht wirklich dick genug ist. Obwohl ich schon beim ersten Anstrich auf einen dicken Lackauftrag geachtet habe, erkennt man aus bestimmten Blickwinkeln die Holzstruktur. Also lasse […]

Mauer

Es muss verhindert werden, dass der Bahndamm in die Au rutscht. Da muss noch eine Mauer hin. Sie entsteht aus einem Rest  Feldsteinmauer von Kibri. Nachdem die Steine an der Oberkante einzeln abgeschnitten sind, kann sie lackiert werden. Die Grundfarbe ist ein dunkles Beige. Dann werden die Steine in allen möglichen Schattierungen einzeln eingefärbt. Mit […]