Die Harzer Schmalspur-Bahnen

Im Sommer 2009 besteht mein Sommerurlaub aus einer Fahrradtour zu den Harzer Schmalspur-Bahnen. Auf dem Campingplatz in Schierke stelle ich mein Zelt für einige Tage auf und unternehme Ausflüge zur Harzquerbahn und zur Brockenstrecke. Über die Harzer Schmalspur-Bahnen selbst zu schreiben, erspare ich mir und verweise auf deren Homepage oder den entsprechenden Wikipedia-Artikel.

99 7239 kreuzt die Brockenstraße auf ihrer Talfahrt am 22.7.09 um 11:18 Uhr.

Eine Stunde später kommt 99 7237 an der gleichen Stelle vorbei.

Um 16:11 Uhr erwische ich 99 222 am Pfarrstieg.

Der Traditionszug

Am 22.7.09 wandere ich von Schierke zum Brocken. Natürlich warte ich an jeder möglichen Fotostelle auf den nächsten Zug. Nur an der obersten Kreuzung der Brockenstraße mit der Bahn, kurz unter dem Gipfel, warte ich nicht. Obwohl der nächste Zug schon zu hören ist, ist mir das Wetter zu schlecht, außerdem hatte ich dort schon am Tag vorher fotografiert.

Auf dem Gipfel werde ich fast weg geweht. Also rette ich mich in den Touristensaal, der kurz danach von Hunderten geentert wird. Sie sind mit dem Zug gekommen. Mir gegenüber setzten sich zwei nette Herrschaften vom Niederrhein, mit denen ich schnell ins Gespräch komme. Sie seien mit dem Traditionszug, mit den zwei Mallet-Loks gekommen. Wie ärgerlich, denke ich mir. Ich hätte nur zwei Minuten am Bahnübergang warten müssen. Nach dem Essen haben es meine beiden Gegenüber plötzlich eilig. Der Zug fahre bald ab.

Um wenigstens ein Foto zu bekommen breche ich auch auf. Am oberen Bahnübergang höre ich den Gegenzug, so dass ich mich entscheide, zum attraktiveren unteren Bahnübergang zu gehen. Also hechele ich los, jede noch so steile Abkürzung nehmend. Am Bahnübergang angekommen, bin ich absolut nicht sicher, ob ich den Zug erreicht habe. Ich packe meine Kamera aus, stelle sie ein und schaffe es kaum mir einen guten Standort zu suchen. Da ist der Zug auch schon. Ein Bild geschossen und dann kann ich durchatmen…

Um 15:23 Uhr fotografiere ich den Traditionszug.

Eine Fahrt auf der Harzquerbahn

An nächsten Tag mache ich eine Radtour durch den Harz. Natürlich schaue ich auch an der Rübelandbahn vorbei, deren Verkehr, sich aber nicht fotografisch auswerten lässt. Am Nachmittag nehme ich den letzten Zug nach Schierke. Da ich nicht bis zum Brocken mitfahre, hält sich der Fahrpreis mit 6 Euro in Grenzen. Der Zug ist auf der letzten Bergfahrt sehr leer, trotzdem ist die Fahrt in der Steigung spektakulär. Einge Fotos mit der Kompaktkamera sind auch etwas geworden.

99 222 zieht den Zug durch Wernigerrode Richtung Brocken.

Die Fahrt geht durch den einzigen Tunnel der Strecke.

Der Bahnübergang der Straße Wernigerrode nach Schierke bei Drei Annen

Die Lok 99 222

Das Schmukstück der Harzer Schmalspur-Bahnen ist Lok 99 222. Sie wird vom Personal gehegt und gepflegt. Mit dem offen liegenden Vorwärmer ist sie wohl auch die hübscheste. Ihr Kohlenvorrat ist mit drei Tonnen allerdings kleiner als bei den anderen Loks, die zum Brocken hochfahren. So kann sie nicht im üblichen Umlauf Werningerrode – Brocken – Drei Annen-Hohne – Brocken – Werningerrode eingesetzt werden. Sie fährt nur von Werningerrode zum Brocken und zurück.

Die Lok in ihrer vollen Schönheit.

Die Amaturen und Handräder sind auf Hochglanz poliert.

Auch das Fabrikschild glänzt besonders.

Der Bahnhof Steinerne Renne

Der Bahnhof Steinerne Renne ist ein Muss für jeden Bahnfan. Er liegt so im Talkessel, dass die Bergfahrenden Lok schon früh mit reichlich Getöse und Echo zu hören ist. Der Bahnhof selbst liegt in der Steigung, so dass die Anfahrt des bergwärts fahrenden Zug wirklich sehens- und hörenswert ist.

Der Bahnhof wird nicht mehr bewirtschaftet und zeigt sich in einem verwahlosten Zustand.

Weil der Bahnhof nicht in der Ebene liegt, wird bei der Anfahrt fleißig Sand gestreut, der sich neben den Schienen ablagert.

Die Anfahrt ist entsprechend spektakulär. Der Rauchpilz kann sich sehen lassen.

Koriositäten

Was nicht so alles entdeckt, wenn man unter den Wagen schaut.

Hier hat jemand an den Verhaltensregeln für die Wagenplattform gekratzt.


   Kategorie: Bahngesellschaften