Ein Loch für die Abfüllung

Heute bereite ich alles für die Integration der Abfüllung in die Betonfläche vor. Dafür schneide ich an den Stirnseiten der Abfüllungsgrundplatte die Überstände ab und glätte sie mit der Sandpapierfeile.

Die Kante ist zur Hälfte abgeschnitten.

Die Kante ist zur Hälfte abgeschnitten.

Die Abfüllung wird auf der Grundplatte ausgerichtet und der Umriss angezeichnet. Dann ritze ich zuerst mit dem Skalpell den Umriss an. Danach schneide ich noch Diagonalen in das Rechteck. An diesen kann ich nun die Platte ausbrechen. Dann kann ich die Grundplatte der Abfüllung exakt einpassen.

Ein aus den Diagonalen gebildetes Dreieck ist ausgebrochen.

Ein aus den Diagonalen gebildetes Dreieck ist heraus gebrochen.

Weil ich das Werkzeug gerade ausgepackt habe, schneide ich mir noch einen Streifen Polystyrol, der zwischen die Schienen kommt.

Die Abfüllung ist eingepasst.

Die Abfüllung ist eingepasst.

 

 


   Kategorie: Tanklager