Fallschutz

PTLBAHN bietet für Industriegebäude einen Bausatz „5m-Aufstieg mit Fallschutz“ an. Er hat die Bestellnummer 335020. Die Ätzplatine ist gut durchdacht, die Anleitung lässt aber Fragen offen. So ist nicht ganz klar, was zum „Halterrahmenteil E“, das entfernt werden soll, gehört. Ich lasse den Rahmen dran, denn er verhindert recht zuverlässig, „daß (das) Podestgeländer NICHT mit […]

Baustellensicherung

PTLBahn bietet unter Bestellnummer 310002 einen Bauzaun als Ätzbausatz an. Die Ätzung ist filigran und durchdacht. Die Füße werden auf umgedrehten Platinenmaterial mit dem Skalpell ausgeschnitten. Dann werden sie gefaltet, was eine besondere Herausforderung darstellt. Ich habe keine Zange oder Pinzette, die schmal genug ist, um zwischen die hochgeklappten Seiten zu passen. Erst nach dem […]

Holzkisten von Kotol

Kotol bietet unter dem Namen „Primus87“ verschiedene gelaserte Kartonbausätze an. Auch wenn sie für H0 hergestellt sind, eignen sie sich auch als Ladegut oder Ausgestaltung von Fabrikhöfen in Spur Z. Ich baue Kisten der Serien 600 und 607. Innerhalb der Serien unterscheiden sie sich nur durch die Bedruckung. Das Konstruktionsprinzip ist bei beiden Serien gleich. […]

Bananen auf Tour

Bananenwagen waren mir schon immer zu knallig und bunt. Wenn ich einen hatte, wurde er sehr schnell umlackiert. Der Schienenreinigungswagen eines Freundes funktionierte nicht so wie er sollte. Also musste ich mal wieder basteln. Danach kam noch etwas Schmutz dazu.

Wagenverlängerung

Ein Flachwagen ist leider genau zwei Millimeter zu kurz. Stelle ich zwei kurze Barum-Wagen drauf, kommt eine Achse auf der Stirnwand zum Stehen. Also baue ich aus zwei Flachwagen einen langen und einen kurzen. Zuerst entferne ich die Trittstufen, die an einem Flachwagen nichts zu suchen haben. Dann säge ich einen Wagen rechts von der […]

Massenproduktion

Die Wagen des Zirkuszuges lassen sich mit vertretbarem Aufwand noch verbessern. Ich beginne mit den roten Felgen. Dann werden die Löcher für die roten Dachhaken mit weißer Spachtelmasse gefüllt. Der Nashorn-Schriftzug bleibt nur bei einem Wagen erhalten. Der Rest wird abgekratzt. Auch muss jede Deichsel hochgeklappt werden. Nur wenige Wagen benötigen Fensterscheiben.

Entlassungsfeier

Wer vier Sätze des Barumzugs besitzt, besitzt auch vier Wagen der Zirkusschule. Auch wenn Bildung wichtig ist, erscheint mir das nun etwas übertrieben. Also werden drei Wagen aus dem Schuldienst entlassen. Das Entfernen der Beschriftung ist wegen der Bretterimitation schwierig. Am besten geht es mit dem Glashaarradierer, er schabt die Farbe auch in den Ritzen […]

Der erste Wagen

Nachdem nun die ersten Zirkusfahrzeuge fertig gestellt sind, kann ich mit der Beladung anfangen. Zuerst klappe ich die Deichsel hoch. Dann schneide ich aus Balsaholz kleine Keile. Die Balsaholzstücke schiebe ich auseinander. Dann benetze ich immer ein Rad mit Weißleim und schiebe das Rad gegen einen Keil, den ich mir das Pinzette blockiere. Hierbei versuche […]

Mercedes Transporter

In der Fahrzeugkiste finde ich einen Mercedes T2 aus den 70er-Jahren für den Zirkuszug. Der Zirkus Barum hatte ein solches Fahrzeug, aber mit langer Fahrerkabine. Das Führerhaus des Modells ist verglast, so dass ich auf eine einfache Lackierung hoffe. Die Demontage gestaltet sich schwierig, da die Karosserie aus dünnem Material besteht. Der Glaskörper ist eingeklebt […]