Der Hintergrund der Fabrik wird nun dreidimensional gestaltet. Zuerst wird eine Laderampe erstellt. Sie besteht aus einem Beton-Unterbau mit einem Holzbohlen-Belag.

Für den Unterbau benutze ich das an der Grundplatte des Fabrikbausatzes angespritzte Bauteil. Es wird etwas beschliffen und angemalt. Die Bohlen bestehen aus einer Balsaplatte, die ich färbe und nach dem Trockenen einritze. Die Balsaplatte ist 4 cm länger als der Unterbau. Unter der Überdachung am vorgesehene Standort, ist der Unterbau nicht mehr zu sehen.

Die Bauteile nach dem Bemalen
Die Bauteile nach dem Bemalen
Die fertige Laderampe
Die fertige Laderampe