Als ich den zersägten LKW fotografiere, fällt mir auf, dass unter dem Vorbau des Büros eine riesige Lücke klafft. Ich habe vergessen, die Zugangstreppe zu bauen. Das wird jetzt nachgeholt.

Aus zwei übereinander geklebten 1,5mm-Polystyrol-Platten baue ich einen Treppabsatz. Für die Treppe klebe ich 1mm-Platten gestuft zusammen. So erhalte ich eine dreistufige Treppe. Den Schlitz, der vor der Eingangstür bleibt, schließe ich mit einen kleinen Stück 1mm-Polystyrol. Als Geländer benutze ich eine Schiffsreling aus Ätzblech. Sie biege ich zuerst in einem Stück. Dann werden beiden fertigen Bauteile lackiert und zusammengeklebt. Nun kann die Reling an der Treppe mit einem Seitenschneider unterbrochen werden. Eine Bank aus der Bastelkiste und ein Stehtisch, an dem sich Personen unterhalten, vervollständigen die Ausstattung.

Der fertige Balkon mit Treppe
Der fertige Balkon mit Treppe