Zersägter LKW

Die LKW-Einfahrt zum Tanklager liegt hinter dem Büro. Hier können die Frachtpapiere bearbeitet und die LKW vom Personal kontrolliert werden.
Im Modell ist der Raum zwischen Hintergrundkulisse viel zu schmal für einen Modell-LKW. Es muss einer also zersägt werden. Doch ist es schwierig die Maße zu ermitteln, weil der LKW schräg zu Hintergrundkulisse stehen soll.
Ich schraube die Kulisse ab und lege ein Holzbrettchen an das Büro an. Dann zeichne ich von unten einen Stich längs der Anlagenkante. Drehe ich das Brettchen um, so habe ich exakt die zur Verfügung stehende Fläche. Hierauf klebe ich nun den LKW.

Der LKW ist aufgeklebt.

Der LKW ist aufgeklebt.

Der überstehende Teil des LKWs muss abgesägt werden.

Der überstehende Teil des LKWs muss abgesägt werden.

Nun kommt die Minikreissäge ran. Den Anschlag stelle ich genau auf die Breite des Brettchens ein und das Sägeblatt so hoch es geht. Leider reicht es nicht ganz, so dass oben ein Steg bleibt, der noch abgeschliffen werden muss.

So sieht die Rückseite des LKWs nach dem Sägen aus.

So sieht die Rückseite des LKWs nach dem Sägen aus.

Nach dem Entgraten folgen noch ein paar farbliche Retuschen und der Zusammenbau des inzwischen vollständig auseinander gefallenen Fahrzeugs. Dann ist der LKW einsatzfähig.

Der LKW fährt auf den Hof der Ölverladung.

Der LKW fährt auf den Hof der Ölverladung.

 


   Kategorie: Tanklager