In der Bastelkiste finde ich zwei fertig gebaute Gitterboxen. Sie könnten eine leere Fläche auf einem Wagen füllen.

Die Boxen sind noch leer.

Leer dürfen die Boxen natürlich nicht auf Reisen gehen. Also stelle ich aus Draht Streben für das Zirkuszelt her. Leider habe ich noch nicht herausgefunden, wo sie eigentlich gebraucht werden.

Zuerst versuche ich die Drahtabschnitte einzeln in die Gitterbox zu legen. Ein mühsames und zweckloses Unterfangen. Die Box fällt diverse Male um und die Drahtabschnitte liegen auf der Arbeitsfläche. Im nächsten Versuch fülle ich nur eine Teil der Drähte ein und drücke Patafix darauf. So bleiben die Drähte zusammen. Die restlichen Drähte stecke ich einzeln ins Patafix. Dann klebe ich sie oben zusammen.

Die Drähte sind zusammengeklebt.

Nun mache ich es mir einfacher. Ich klebe einen flachen Klecks Patafix auf die Unterlage und drücke die Box kurz hinein. Jetzt weiß ich wie dick der Drahthaufen werden darf. Dann drücke ich ein Bündel langer Drähte in das Patafix und schneide sie dann ab. Das geht sehr schnell von der Hand. Auch hier hält ein Tropfen Bastelleim die Drähte zusammen.

Die Drähte sind nun alle gleich lang und ordentlich gestapelt.

Die Drähte werden lackiert und mit etwas Wasching verschmutzt. Dann werden Sie mit Sekundenkleber in die beiden Behälter geklebt. Wie letztes Überhauchen mit Klarlack macht sie grifffest.

Die Ladung ist fertig.

Nun benötigt der Zirkuswagen noch Sicherungskeile an den Rädern. Dann kann der Flachwagen beladen werden.

Der Wagen ist in den Zug eingereiht.