Fünfziger bremsen

Bei Märklin haben die neuen Dampfloks nicht nur eine detaillierte Steuerung, sondern auch Bremsimitationen. Sie sind an den Getriebedeckeln angespritzt. Was liegt näher als sich einen solchen als Ersatzteil zu besorgen? Ich habe ihn bei Komi gekauft.

Wer es schnell haben möchte, wechselt einfach den Deckel aus, doch das reicht mir nicht.

Die Fünfziger mit westmodel-Detailsteuerung, aber ohne Bremsen

Der neue Gestriebedeckel mit den Bremsimitationen ist montiert.

Mich stört der rote Klotz, der hinter den Rädern zu sehen ist. Auch lassen sich die Details der Bremsen hervorheben. Also grundiere ich zuerst die Bremsen und den hinteren Getriebedeckel. Dann male ich ein Bisschen.

Jetzt sind die (viel zu dicken) Sandfallrohre besser zu sehen. Die Bremsen sind etwas zu ölig.

 

 


   Kategorie: Rollmaterial