Trampelpfad

Die Niederung der Svenau wird gerne zum Spazierengehen genutzt. Also hat sich ein Trampelpfad entwickelt, der das Brückenwiderlager berührt. Hier kommt man recht bequem ins Tal herunter.

Zur Gestaltung benutze ich wieder meine bewährte Mischung aus äußert feinem Sand (Schaufelsplit H0 von mintec) und verdünntem Buchbindeleim. Sie spachtele ich auf den Untergrund.

Der gespachtelte Pfad

Nun lasse ich ein bisschen Gras wachsen.

Der Trampelpfad nach einem ersten Grasauftrag.

Dann kommen noch ein paar Büsche und Unkraut dazu.

Über so viel Natur freuen sich die Spaziergänger.


   Kategorie: Svenau