Feld …

Beim Begrasen des Tals der Svenau fielen mir Tüten mit längeren gelblichen Fasern in die Hände. Dabei entstand die Idee, ein Getreidefeld darzustellen.

Mit Sandspachtel ebne ich den Untergrund ein, sorge aber auch für eine leichte Erhöhung, um das Feld nicht unnatürlich glatt darzustellen. Dann male ich alles erdbraun an.

Die noch zu gestaltenden Flächen: Rechts wird das Feld entstehen.

Um das Feld herum entsteht ein Grünstreifen aus einer H0-Graßmatte. Dann wird die Fläche mit 4,5 mm langen Fasern bedeckt.

Das fertige Feld


   Kategorie: Svenau