Schrankenanlage

Der Bahnübergang erhält eine Halbschrankenanlage. Während die Proportionen von einem Norderstedter Vorbild abgeschaut werden, ist die Konstruktionen den Modellverhältnissen angepasst.

Das Vorbild der Schranke

Das Vorbild der Schranke

Die Schrankenbäume entstehen aus 1 mm-Messingdraht, der an einem Ende mit der Zange platt gedrückt ist. Die Flachstellen stellen das Befestigungsblech am Drehpunkt dar. Sie werden mit der Feile auf Rechteck getrimmt. Aus quadratischen Abschnitten von 1,5 mm starkem Polystyrol entstehen die Säulen mit der Antriebstechnik.

Die Bauteile der Schrankenanlage: Die Flachstelle des oberen Schrankenbaums muss noch befeilt werden.

Die Bauteile der Schrankenanlage: Die Flachstelle des oberen Schrankenbaums muss noch befeilt werden.

Die beiden Bauteile einer Schranke werden mit Sekundenkleber zusammen geklebt. Der Rest ist nur noch Farbe.

Die P8 passiert den Bahnübergang.

Die P8 passiert den Bahnübergang.


   Kategorie: Blaubären