Der Blauweg ist eine Stichstraße die zum Bauernhof führt. Der geringen Bedeutung geschuldet ist sie nur mit Spurenbeton befestigt.

Die Vorbildrecherche hat ergeben, dass jede Fahrspur etwa 75 cm breit ist. Dazwischen ist ein 115 cm breiter Grasstreifen. In engen Kurven oder bei Einfahrten ist der Mittelstreifen mit Beton geschlossen. Die einzelnen Elemente sind etwa 250 cm lang.

Im Modell schneide ich also 3,5 mm breite Kunststoffstreifen und verlege sie im Abstand von 5 mm. Am Anfang, Ende und an Grundstückseinfahrten wird der Platz zwischen den Fahrspuren mit Beton gefüllt. Die hoch stehenden Kunststoffstreifen werden an den Wegenden angespachtelt, damit Fahrzeuge keinen zu großen Höhenunterschied überwinden müssen.

Die Zwischenräume und Ränder fülle ich mit Quarzsand-Ponal-Wasser-Gemisch. Hierauf streue ich sofort kurze grüne Grasfasern. Penibel achte ich darauf, dass keine Sandkörner oder Fasern auf den Betonflächen liegen bleiben.

Der Spurenbeton
Der Spurenbeton