Bevor ich heute los fahre, montiere ich noch schnell die Klingel. Es ist schon von Vorteil, wenn man sich auf Waldwegen bei den Fußgängern bemerkbar machen kann. Auf geht’s zum Fahrradhändler, ein gekröpftes 22er-Ritzel kaufen. Das montiere sofort, als ich wieder zu Haus bin. Die darauf folgende Probefahrt stellt mich zufrieden. Der erste Gang reicht bis 17 km/h. Im zweiten fühle ich mich zwischen 20 und 25 km/h wohl. Der dritte geht ab 27 km/h. Wer großzügig ist, könnte fast von passenden Anschlüssen sprechen.