Stichwort: Landschaftsgestaltung

Abschlussarbeit

Der obere Mauerabschluss entsteht aus Polystyrolstreifen, die leicht schräg auf die Mauer geklebt werden. So kann das Regenwasser gut abfließen. Ein 3 mm breiter Polystyrolstreifen bildet die Grundlage. Obwohl ich eine Lehre für die Abstände der Zierstützen benutzt habe, wird die Abschlusskante für jedes Mauerfeld einzeln abgelängt und angepasst. Damit ich nach dem Lackieren noch […]

Miniatur-Mauerer

Bevor die Mauer um den Gutshof gestaltet werden kann, benötige ich ein Eingangstor in den Park. Nach langer Suche werde ich bei PTLBahn fündig. Unter der der Nummer 310009 gibt es das alte Werkstor. Nach der Höhe des Tors gestalte ich die Mauer. Das Tor ist knapp 1 cm hoch. Hierzu kommen noch 4 mm […]

Fahrradgarage

Auf der Suche nach einer Fahrradgarage bin ich auf www.zweiradgarage.de gestoßen. Sie bieten Fahrrad- und Motorradgaragen in verschiedenen Größen an. Das ist ein nettes Ausstattungsteil für den Modellgarten. Aus dem Produktkatalog drucke ich zwei maßstäbliche Seitenansichten aus und klebe sie auf dünnes Polystyrol, was ich mit dem Skalpell ausgeschneide. Aus einem passend breiten Streifen schneide […]

Ansitzjäger

Im letzten Säckchen des Adventskalenders gab es noch einmal ein Kästchen von Rolfs Laedchen. Diesmal kamen vier Reiher zum Vorschein. Sie warten nun gut getarnt am Rande der Gewässer von Jordbergkirche auf vorbei schwimmende Fische.

Schreitjäger

Der Adventskalender brachte ein kleines Päckchen von Rolfs Laedchen zum Vorschein. Der Inhalt musste natürlich gleich in Jordbergkirche landen.

Die Tribüne von luetke modellbau

Der Tribünenbausatz ist bei luetke modellbau unter der Artikelnummer 73227 erhältlich. Wie üblich besteht er aus gefrästem Polystyrol, was recht weich ist und damit gut zu verarbeiten. Die Bauanleitung ist im positivem Sinne kurz und knapp und damit gut verständlich. Sie enthält aber einen Fehler: Der auf dem Teileträger mit Ab bezeichneten „Unterbau für Tribühne […]

Wassergestaltung mit Toilettenpapier

Die Wassergestaltung ist ja ein Thema für sich. Ich habe bisher Rauhfasertapete oder Krepppapier benutzt. Im Stummiforum habe ich den Link zum synchronisierten Video eines schwedischen Modelleisenbahners gefunden. Er benutzt Klopapier als Grundlage. Es ist eine geniale Idee, die die Nachteile von Rauhfaser und Krepppapier eliminiert: Man kann die Wellen selbst gestalten. Also ansehen: https://youtu.be/u_yF3ys4RBU 

Brückenschlag

Nachdem die Fundamente gesetzt sind, kann die Brücke eingebaut werden. Dazu entferne ich von allen Auflagepunkten die Farbe. Die Löcher für die Stahlpfeiler der Flutbrücke flute ich mit Buchbindeleim. Die anderen Klebungen erfolgen mit Sekundenkleber.

Fundamentales

Bevor die Brücke eingebaut werden kann, müssen die Fundamente gebaut werden. Dafür werden Streifen aus Polystyrol geschnitten und in der Länge an die Pfeiler und Widerlager angepasst. Eine Sonderrolle nehmen die Stahlpfeiler der Flutbrücke ein. Hierfür klebe ich vier der Polystyrolstreifen übereinander und kürze sie. So erreiche ich, dass sie alle gleich groß sind. Eine […]

Brückenpfeiler

Der Brückenpfeiler direkt an der Svenau ist ziemlich herunter gekommen. Beim Neuaufbau der Brücke hat man nur die zum Fluss liegende Seite saniert. Die zur Flutbrücke hin hat man lediglich gesichert und Stahlträger eingebaut. Zuerst nehme ich am Widerlager Maß und schneide die Wände aus einer Kibriplatte aus. Nach dem Zusammenkleben knabbere ich mit dem […]