Für den zweiten Schritt der Begrünung des Moduls Steinau lege ich den Elektrostaten beiseite und breite alle Matten, Vliese, Flocken und Büsche aus meinem Fundus am Arbeitsplatz aus. Ein Topf Buchbinderleim mit Pinsel steht auch bereit.

Nun nehme ich wahllos Begrünungsmaterial in die Hand und klebe es dort auf, wo es sowohl räumlich als auch optisch hin passt. Matten und Vliese reiße ich ab. So vermeide ich gerade Kanten. In rund zwei Stunden entsteht eine vielfältige Landschaft.

Natürlich bunt
Das Modul in der Übersicht

Natürlich bunt

Natürlich bunt

Natürlich bunt

Natürlich bunt

Natürlich bunt

Natürlich bunt

Natürlich bunt