Den Durchlass für die Au bastele ich Pi mal Daumen. Die Maße werden immer vor Ort genommen. Nachdem der „Tunnel“ fertig ist, hefte ich ihn mit Patafix an seinen Einbauplatz. Die Stützwände klebe ich gleich dort an. Jede hat wegen der Kurven der Au ein anderes Maß.

Durchlassen bitte!
Der Durchlass ist fixiert.

Nach dem Trocknen des Klebers entferne ich den Durchlass wieder und klebe ihn wiederum mit Patafix auf ein Brettchen. Hier kann ich die Klebestellen verstärken und spachteln ohne die Teile wieder abzubrechen.

Durchlassen bitte!
Der Durchlass ist bereit zum Spachteln.

Nach der farblichen Gestaltung ist der Durchlass bereit zum Einbauen.

Durchlassen bitte!
Die Trasse ist über dem Durchlass geschlossen.

Mit einem Modellbahnspachtel, den ich noch im Bestand hatte, verspachtele ich die Lücken zum Bahndamm.

Durchlassen bitte!
Fertig!