Zuerst markiere ich die Mittellinie des Gleisverlaufs in dem ich wieder mit dem Bleistift durch den aufgelegten Plan pikse. Dann markiere ich die Ränder der Grundfläche des Damms. Damit erhalte ich eine Übersicht, über die echte Dammgröße. Aus 4mm dickem Kork schneide ich nun 2,4cm breite Streifen, mit denen ich nebeneinander gelegt die unterste Lage des Damms baue. Im Bereich der Kurven müssen die Streifen außen eingeritzt werden. Zwei weitere Schichten Kork vervollständigen den Bahndamm.

Des Pudels Kern
Der Kern des Dammes ist fertig.

In der Planung hatte ich nicht berücksichtigt, dass der Fuß des Damms sehr breit ist. Also musst ich den Verlauf der Au im vorderen Bereich etwas verlegen.