Bekannte haben ausgemistet und mir einen Karton mit einer Stabo Car geschenkt. Wer mit dem Namen nichts anfangen kann, tröste sich. Ich wusste nicht, was ich bekam. Groß war die Freude, dass es eine Autorennbahn war. Sie wurde von der Firma Stabo in den 60er und 70er Jahren des letzten Jahrhundert produziert. Sie war wohl weit verbreitet. Im Internet werden ganze Packungen für Preise von 20-120 Euro angeboten.

Stabo Car
stabocar 402

Beim Öffnen des Kartons kommen Schienen für eine Acht, Handregler, diverses Zubehör und zwei Autos zum Vorschein. Die Stromschienen sind etwas oxidiert, sonst sieht alles ordentlich aus.

Stabo Car
Der Inhalt

Dann geht es los: Schienen aufgebaut und Strom angeschlossen. Dem blauen Lotus fehlt leider der Führungsstift. Also teste ich den Ferrari. Alles läuft und das nach 40 Jahren im Keller.

Stabo Car
Der Probeaufbau

Die Fahrzeuge

Stabo Car
Roter Ferrari und blauer Lotus

Die Fahrzeuge sind Rennwagen der 60er Jahre nachempfunden, aber nicht sonderlich detailliert.

Stabo Car
Die Fahrzeuge von unten

Die Konstruktion folgt dem üblichen für ein Slot Car: Stromabnahme durch Kupferband, Führungsstift, Motor und Getriebe. Die Achsen sind aus Metall. Ungewöhnlich ist der hintere Führungsstift.

Stabo Car
Das Innenleben des Ferraris

Die Vorderachse ist einfach eingelegt, die Hinterachse dreht in Buchsen im angeschraubten Motor-Getriebe-Block. Die Getriebe sind nach so langer Zeit trocken und laufen hart. Etwas Modellbahnöl reicht um einen leisen Lauf zu erreichen.

Dem Lotus fehlt der vordere Führungsstift. Die hinteren sind leider nicht kompatibel, so muss ich doch das Werkzeug herausholen. Der Stift steckt in deinem 2,5-mm-Loch, also benötige ich einen entsprechenden Draht oder Rundstab.

Fündig werde ich im Badezimmer bei den Wattestäbchen. Ein Watte-Ende wird abgeschnitten. Tatsächlich schaffe ich es ohne einen Brand auszulösen, ein Stück Schrumpfschlauch als Anschlag zu montieren. Das Stäbchen wird in das Loch gesteckt und mit wenig Sekundenkleber fixiert. Nach dem Ausrichten spare ich nicht mit flüssigem Sekundenkleber. Das Aushärten dauert eher Minuten als Sekunden, denn das Stäbchen saugt sich mit Sekundenkleber voll, was den Vorteil hat, dass es sich ausdehnt und das Loch füllt.

Stabo Car
Das Wattestäbchen ist fixiert.

Nun den Stift noch kürzen und Rennen kann beginnen.

Der Regler

Ein Regler klemmt bei Vollgas. Mit etwas Fett lässt sich das Problem lösen.

Stabo Car
Die Technik ist einfach. Der Kontakt des Reglers wird an einen Keramik-Widerstand vorbei geführt.