Baufortschritte 2018

Am Anfang des Jahres begann ich das Modul Gudshof. Bis zum Juli ging die Arbeit zügig voran. Doch dann stockte sie. Die bestellten Bäume ließen auf sich warten und warten und warten. Also habe ich nur kleinere Ausgestaltungen vorgenommen.

Der Bahnsteig des Haltepunkt Gudshof im Juli 2018

Weil es nicht voran ging, habe ich im November mal schnell den minimalistischen Fiddel-Yard gebaut. Auf der Ausstellung in Bad Oldesloe hatte sich wieder mal gezeigt, dass ich den originalen Fiddle-Yard nicht so benutze, wie ich es geplant habe.

Der minimalistische Fiddle-Yard

Auch im Dezember ging es anfangs nicht weiter mit dem Gudshof, so dass ich mich mit dem Zirkuszug zu beschäftigte.

Eine erste Planung

Doch dann ging es endlich weiter. Die Bäume für den Gudshof wurden geliefert und ich konnte die Gestaltung des Moduls fertig stellen.

Das Warten hat sich gelohnt.

Dank Archistories hat die Fabrik nach 4 Jahren endlich seinen Zaun erhalten.

Der Zaun in ganzer Länge


   Kategorie: HP Gudshof