(G)runderneuerung

Beim Altern der Gleise ging mir meine Weinert-Grundierung zu Ende. Also habe ich die von Vallejo benutzt. Sie erwies sich leider als ungeeignet. Beim Säubern der Schienenköpfe blätterte die gummiartig getrocknete Grundierung ab. So hingen in unregelmäßigen Abständen weiße Fetzen an den Gleisen.

Die weiße Grundierung von Vallejo blättert ab. Die grüne Oxydationsschicht stammt vom Schottern.

Also kratze ich mühsam die Schienenprofile mit einem Zahnarztwerkzeug sauber und pinsele die Profile mit der neu gekauften Weinert-Grundierung. Danach verroste ich sie wieder mit Rostfarbe. Das gelingt natürlich nicht so schön, wie mit der Airbrush im ungeschotterten Zustand.

Links ist das Gleis grundiert, rechts verrostet.


   Kategorie: HP Gudshof