Werkstattausrüstung

Das Büro und die dahinter liegende Stützwand werden in die Halle eingeklebt. Die Zwischendecke kürze ich etwas ein, damit man noch auf den Schreibtisch sehen kann. Eine gemauerte Absturzsicherung aus Polystyrol sorgt für Sicherheit.

Die Treppe entsteht aus einem Streifen 1 mm starkem Polystyrol, das schichtweise übereinander geklebt wird.

Die unterste Stufe wird abgelängt und der Rest wieder unter die Treppe geklebt.

Die unterste Stufe wird abgelängt und der Rest wieder unter die Treppe geklebt.

Auch hier klebe ich seitlich eine Absturzsicherung an. Nach der Farbgebung kann die Treppe eingeklebt werden.

Die Hebebühne kommt in die gegenüber liegende Ecke. Ein paar Gitterboxen und Werkstattmöbel verteile ich noch im Erdgeschoss. Dann ist die Werkstatt eingerichtet.

Die eingerichtete Werkstatt

Die eingerichtete Werkstatt


   Kategorie: Papenhusen