Hintergrundkulisse

Die für die Hintergrundkulisse vorgesehenen Bilder drucke ich hochwertiges Papier. Sie werden mit dem Skalpell ausgeschnitten. Eine Sisyphusarbeit sind die Zinnen der Fabrik.
Auf die leere Hintergundkulisse male ich mit Bleistift die Geländestruktur. Markante Punkte wie Gebäude oder Mauern markiere ich mit senkrechten Strichen.
Dann werden die Bilder mit Ponal aufgeklebt. Die waagerechte Ausrichtung kontrolliere ich mit einem Lineal anhand der Kulissenoberkante. Unter den Bildern male ich die Kante noch in der der Farbe des Vordergrunds an. So tarne ich den Übergang so gut es geht.

Die fertige Hintergrundkulisse

Die fertige Hintergrundkulisse


   Kategorie: Hintergrundkulisse