Blauweg 1 und 3

Am Blauweg stehen zwei ehemalige Arbeiterhäuser. Die Doppelhäuser sind sehr klein und noch nicht saniert. Entsprechend einfach ist die Ausstattung der Gärten. Die Zugänge und Auffahrten sind wie der Blauweg mit Beton gegossen.

Die Betonflächen gestalte ich wie die Fahrspuren des Blauwegs.  Während zu den äußeren Wohnungen nur Fußwege führen, gibt es zwischen den Häusern ein große Fläche. Die Gartengestaltung besteht ausschließlich aus Rasenflächen zwischen dem Beton.

Zum Blauweg sind die Grundstücke durch eine Mauer getrennt. Hierfür klebe ich zwei Plastruct-Mauerplatten gegeneinander. Mit dem Balsa-Stripper schneide ich zwei Profile aus 0,3 mm-Pylostyrol. Sie werden grau eingefärbt und bilden die obere Abschlusskante der Mauer. Etwas Farbe sorgt für ein besseres Aussehen.

modul-svenja-27

Den Abschluss zur Landschaft bildet ein Hecke. Sie besteht 1,8 cm hohen Streifen Pappe, die schwarz angemalt und mit tannengrünem Heki-Flor beidseitig beklebt sind.

modul-svenja-35

   Kategorie: Blaubären