Der Hof der Abfüllung liegt tiefer als die Umgebung. So wird verhindert, dass auslaufende Flüssigkeiten in die Umwelt gelangen. Wie beim Gleisanschluss gestalte ich den Betonboden mit Polystyrol, was diesmal nur bis zur Höhe der Schwellen reicht. Deshalb kürze ich sie zuerst an den Kleineisen. Dazu ziehe ich ein Bastelmesser mit frisch abgebrochener Klinge mehrmals an den Kleineisen vorbei. Dann male ich Schellen und Kleineisen grau an.

Die gekürzten und angemalten Schellen
Die gekürzten und angemalten Schellen

Nun schneide ich die die Kunststoffplatten für die Betonimitation zu und unterfüttere den Bereich mit Korkstreifen.

Die Korkunterfütterung mit den Kunststoffplatten, die noch verschoben werden müssen.
Die Korkunterfütterung mit den Kunststoffplatten, die noch verschoben werden müssen.