Der Blumenmarkt

Der Blumenmarkt

Heute ist in Müsum der bekannte Blumenmarkt. Hier verkaufen die Bauern und Händler aus der Region ihre Erzeugnisse. Neben den namensgebenden Blumen gibt es natürlich auch andere Produkte, wie Vieh zu kaufen.

Meine vorhandenen Marktstände reichen für eine lächerliche Marktgröße von fünf Zentimetern. Also suche ich lange nach entsprechenden Zubehör. Beim Ausschneiden des Paddels von Theodor Thomsen aus dem Super-Detail-Set vom Hamburger Modellbaubogen Verlag (siehe Abschnitt 23.17) entdecke ich einige kleine Steuerradträger, aus denen ich Ständer für Marktstände baue.

muesum23-14b8.jpg
Das Super-Detail-Set vom Hamburger Modellbaubogen Verlag: Unten links sind die Dreiecke, die ich verwende.

Zuerst bohre ich alle Löcher auf 0,5 mm auf, so dass ein 0,4 mm dicker Draht durchpasst. Dieser bildete den direkten Träger der Tischplatte. Die Dreiecke bilden die Füße. Es ist schon sehr fummelig, den Draht gerade in das Loch zu löten. Nach einigen Versuchen mit Pinzentte und “Dritter Hand“ bohre ich in die Rückseite einer Platine ein Loch, lege das Dreieck drüber und stecke den Draht durch. So lässt sich zumindest das erste Dreieck präzise und bequem löten. Doch auch beim zweiten wird die Arbeit sehr erleichtert.

muesum04b1-01.jpg
Nun kann gelötet werden.

Einen Marktstand baue ich mit Sonnenschutz. Dazu benutze ich rechts und links jeweils zwei verschieden große Dreiecke. Später kommt oben ein Sonnensegel darüber.

muesum04b1-02.jpg
Die Ständer für drei Marktstände: Der linke bekommt ein Sonnensegel.

Von Detlev Beier habe ich noch ein paar Giesäste mit kleinen 2 mm * 1 mm großen Kisten. Sie werden in verschiedenen Farben lackiert und mit Grünzeug befüllt. Kleine Farbtupfer lassen den Eindruck von Blumen entstehen.

Die Bente, ein Lastsegler, hat Kühe von der Insel Sooge gebracht. Wie es sich für Norddeutschland gehört, sind es Rotbunte, die ich aus mehreren Preiserpackungen Schwarzbunter umgefärbe. Die Kühe, die hier nicht verkauft werden, sollen mit der Bahn nach Hamburg gebracht werden. Bis die Viehwagen bereit gestellt werden, sind sie an einem fest installierten Balken angebunden. Die Verladerampe steht schon bereit.

muesum04b1-03.jpg
Der Blumenmarkt in der vollen Ausdehnung. Im Vordergrund wird über Kühe verhandelt.